Mitgliederversammlung des OV Lützel wählt neue Spitze

Veröffentlicht am 28.03.2019 in Ortsverein

Dennis Feldmann tritt Nachfolge von Anita Weis an

Unter der Versammlungsleitung von unserem MdB Detlev Pilger wählte der SPD Ortsverein Koblenz-Lützel am 26. März 2019 Dennis Feldmann zum neuen Vorsitzenden. An einem spannenden Wahlabend setzte er sich im dritten Wahlgang knapp gegen Norman Schneider durch. Damit die langjährige Arbeit der Vorgängerin Anita Weis erfolgreich weitergeführt wird, müssen wir uns auch weiterhin "nah bei den Leuten" die großen und kleinen Probleme der Bürger im Stadtteil aufmerksam anhören und uns um deren Lösung kümmern. „Wir sind sehr dankbar, für alles, was Anita in den letzten 30 Jahren hier auch als Stadträtin bewegt hat.“, erklärt der 22-jährige neue Vorsitzende. Hier nur einige wenige Beispiele für die positiven Ergebnisse ihrer unermüdlichen Arbeit: Hochwasserschutz und  Bürgerzentrum waren sicher die dicksten Bretter, die Anita zielgerichtet und ausdauernd bis zum Erfolg bohrte, ganz wichtig auch das Stadtteilfrühstück, aber auch der viele "Kleinkram", wie fehlende Gullideckel, Beseitigung von Stolperfallen auf Gehwegen oder aktuell ihr Bemühen um die Wiedereröffnug der Toilettenanlage unterhalb der Balduinbrücke -gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein hat Sie im Stadtteil viel bewegt". 

Außer dem neuen Ortsvereinsvorsitzenden wurden Ines Tobis, Andreas Kornely und Steffen Thieme als neue Beisitzer in den Vorstand nachgewählt. Der gesamte Vorstand besteht nun aus Dennis Feldmann (Vorsitzender), Detlev Wagner (stellvertretender Vorsitzender), Kurt Vogel (Schatzmeister), Klaus Götz (Schriftführer) sowie den Beisitzern Yüksel Turfan, Norman Schneider, Ines Tobis, Andreas Kornely und Steffen Thieme. 

Auch konnte der Bundestagsabgeordnete und Parteivorsitzende in Koblenz, Detlev Pilger, die Gelegenheit im Rahmen der Mitgliederversammlung nutzen, um die Mitglieder Rainer Howeg für 20 Jahre Mitgliedschaft und Detlef Oster für 40-jährige Mitgliedschaft zu ehren.

 

WebsoziInfo-News

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:612235
Heute:32
Online:1