Mahnwache auf dem Zentralplatz

Veröffentlicht am 22.02.2020 in Aktuell

Ein breites Bündnis der unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen gedachte am Freitag Abend den Opfern des rassistischen Anschlags von Hanau. Moderiert vom DGB fanden u.a. MdB Detlev Pilger, Ali Yener von der IG-Metall, Ahmet Günes von der türkischen Gemeinde und Avadislav Avadiev von der jüdischen Gemeinde deutliche Worte gegen jegliche Form der Intoleranz und rassistischen Gewalt, die sich nicht nur in Taten, wie jetzt in Hanau, sondern täglich auch in Worten widerspiegelt. Es ist endlich Zeit, dass sich die schweigende Mehrheit lautstark zu Wort meldet! Hass ist kein guter Ratgeber! Die nach Polizeiangaben mehr als 800 Teilnehmer, unter ihnen auch das Koblenzer Prinzenpaar mit Gefolge, unterstützten diese Aufrufe durch starken Applaus.

 

WebsoziInfo-News

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:612235
Heute:28
Online:1