Fragebogen "Lützel soll grüner werden"

Veröffentlicht am 31.05.2020 in Aktionen

Lützel soll grüner werden. Dazu wurde Lützel in das Förderprogramm "Zukunft Stadtgrün Koblenz-Lützel" aufgenommen. Die Stadt Koblenz und das Team von Stadtplanern rund um das Projekt "Zukunft Stadtgrün" führen bis zum 30. Juni eine Befragung durch. Ihr seid Lützeler oder haltet Euch gern in Lützel auf und seid mindestens 14 Jahre alt? Dann macht mit! Über den folgenden Link könnt Ihr teilnehmen: 

www.koblenz.de/stadtgruen-luetzel

 

Fragebögen zum Ausfüllen gibt es an den folgenden Adressen:

Bürgerzentrum Lützel - Brenderweg 17-21 

Blumenladen Ingrid Haberscheidt - Mayener Straße 1

Fleischerei Seul - Andernacher Straße 13 

Yeni Bahar Bäckerei - Wallersheimer Weg 2

 

WebsoziInfo-News

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:612239
Heute:11
Online:2