Chance für alle LützelerInnen zur Mitgestaltung!

Veröffentlicht am 19.06.2020 in Aktionen

NICHT VERGESSEN!!

Die Umfrage „ZUKUNFT STADTGRÜN Koblenz-Lützel“ läuft noch bis zum 30. Juni 2020

Lützel soll grüner werden! Die Stadt Koblenz hat daher das Projekt „ZUKUNFT STADTGRÜN Koblenz-Lützel“ ins Leben gerufen und wendet sich nun mit einer Umfrage an die Bewohnerinnen und Bewohner des Koblenzer Stadtteils. Wo halten sich die Menschen gerne auf? Nutzen sie die Sportplätze am Schartwiesenweg? Wie bewerten sie den Straßenverkehr? Ziel ist es, die Lebensqualität im Stadtteil zu verbessern.

„Das ist eine große Chance für Lützel! Nehmen Sie an der Umfrage teil und helfen Sie, unseren Stadtteil attraktiver zu gestalten!“ sagt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Dennis Feldmann. Themen, die dem Ortsverein besonders am Herzen liegen, sind der fehlende Radweg im Brenderweg und der schlechte Zustand der Zufahrtsstraße zum Campingplatz. Als Bürger von Lützel und SPD-Ortsvereinsvorsitzender hat sich Dennis Feldmann auch bereits aktiv in den Planungsprozess miteingebracht und hat an einer Planungswerkstatt teilgenommen.

Das Projekt „ZUKUNFT STADTGRÜN Koblenz-Lützel“ wurde in das Programm „Zukunft Stadtgrün“ vom Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat aufgenommen. Die Stadt Koblenz erhält damit für das Vorhaben eine finanzielle Förderung, die jeweils zur Hälfte vom Bundesministerium des Innern und zur Hälfte vom Innenministerium des Landes Rheinland-Pfalz getragen wird. Das Projekt ist auf bis zu 12 Jahre angelegt. Schwerpunkte des Projekts sind die Grünflächen in Lützel, der Volkspark, die brachliegenden Flächen unterhalb der Feste Franz, das Bahnhofsumfeld und das Rhein- und Moselufer im Bereich der Schartwiese. Für das Projekt soll auch ein Büro eingerichtet werden, um die Maßnahmen zu begleiten und die Bürger des Stadtteils in das Projekt einzubinden.

Die Umfrage ist am 2. Juni gestartet und läuft noch bis zum 30. Juni.

Hier geht es zur Umfragehttps://www.survio.com/survey/d/I0H7I5J7G9O4C9H8D

Ausgedruckte Fragebögen liegen auch in Lützel aus:

  • am Bürgerzentrum Lützel, Brenderweg 17-21
  • im Blumenladen Ingrid Haberscheidt, Mayener Straße 1
  • in der Fleischerei Seul, Andernacher Straße 13
  • in der Yeni Bahar Bäckerei, Wallersheimer Weg 2
 

WebsoziInfo-News

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

07.05.2021 07:23 Bullmann: Europa braucht einen neuen Sozialvertrag – der Sozialgipfel in Porto könnte den Anfang machen
Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: „Der Sozialgipfel in Portoist das

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:612236
Heute:6
Online:1