Chance für alle LützelerInnen zur Mitgestaltung!

Veröffentlicht am 19.06.2020 in Aktionen

NICHT VERGESSEN!!

Die Umfrage „ZUKUNFT STADTGRÜN Koblenz-Lützel“ läuft noch bis zum 30. Juni 2020

Lützel soll grüner werden! Die Stadt Koblenz hat daher das Projekt „ZUKUNFT STADTGRÜN Koblenz-Lützel“ ins Leben gerufen und wendet sich nun mit einer Umfrage an die Bewohnerinnen und Bewohner des Koblenzer Stadtteils. Wo halten sich die Menschen gerne auf? Nutzen sie die Sportplätze am Schartwiesenweg? Wie bewerten sie den Straßenverkehr? Ziel ist es, die Lebensqualität im Stadtteil zu verbessern.

„Das ist eine große Chance für Lützel! Nehmen Sie an der Umfrage teil und helfen Sie, unseren Stadtteil attraktiver zu gestalten!“ sagt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Dennis Feldmann. Themen, die dem Ortsverein besonders am Herzen liegen, sind der fehlende Radweg im Brenderweg und der schlechte Zustand der Zufahrtsstraße zum Campingplatz. Als Bürger von Lützel und SPD-Ortsvereinsvorsitzender hat sich Dennis Feldmann auch bereits aktiv in den Planungsprozess miteingebracht und hat an einer Planungswerkstatt teilgenommen.

Das Projekt „ZUKUNFT STADTGRÜN Koblenz-Lützel“ wurde in das Programm „Zukunft Stadtgrün“ vom Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat aufgenommen. Die Stadt Koblenz erhält damit für das Vorhaben eine finanzielle Förderung, die jeweils zur Hälfte vom Bundesministerium des Innern und zur Hälfte vom Innenministerium des Landes Rheinland-Pfalz getragen wird. Das Projekt ist auf bis zu 12 Jahre angelegt. Schwerpunkte des Projekts sind die Grünflächen in Lützel, der Volkspark, die brachliegenden Flächen unterhalb der Feste Franz, das Bahnhofsumfeld und das Rhein- und Moselufer im Bereich der Schartwiese. Für das Projekt soll auch ein Büro eingerichtet werden, um die Maßnahmen zu begleiten und die Bürger des Stadtteils in das Projekt einzubinden.

Die Umfrage ist am 2. Juni gestartet und läuft noch bis zum 30. Juni.

Hier geht es zur Umfragehttps://www.survio.com/survey/d/I0H7I5J7G9O4C9H8D

Ausgedruckte Fragebögen liegen auch in Lützel aus:

  • am Bürgerzentrum Lützel, Brenderweg 17-21
  • im Blumenladen Ingrid Haberscheidt, Mayener Straße 1
  • in der Fleischerei Seul, Andernacher Straße 13
  • in der Yeni Bahar Bäckerei, Wallersheimer Weg 2
 

WebsoziInfo-News

21.09.2021 20:08 AUFRUF UND AKTIONSTAG – GEWERKSCHAFTEN UND BETRIEBSRÄTE FÜR SCHOLZ
Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD. Es geht um gute Löhne, um die Aufwertung sozialer Arbeit, um sichere, stabile Renten – und vieles mehr. Betriebsräte und Gewerkschaften machen mobil

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:612239
Heute:26
Online:1