Bürgerbeteiligung im Projekt Stadtgrün Lützel

Veröffentlicht am 26.04.2020 in Ortsverein

Im Rahmen des Förderprojektes „Stadtgrün Lützel“ soll durch mannigfaltige Maßnahmen die Wohn- und Lebensqualität im Stadtteil verbessert werden.

So verschieden, wie die betroffenen Gebiete sind, nämlich z.B. Volkspark, Feste Franz, Grünflächen an Rhein und Mosel, Kulturfabrik und Freizeitgelände Schartwiese, so unterschiedlich werden auch die Wünsche sein, die die hier lebenden Menschen an ihre Quartiere haben.

Voraussetzung für die Freigabe von Fördermitteln ist die Erarbeitung eines integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK). Diese Aufgabe wurde an die Stadtberatung Dr. Sven Fries, die Firma Schieferdecker Landschaftsarchitektur und Bierbaum Aichele Landschaftsarchitekten vergeben.

Die genannten Akteure wollen das ISEK nicht ohne die betroffenen BürgerInnen erarbeiten. Daher sollen in den nächsten Monaten die Wünsche und Vorstellungen der LützelerInnen in zahlreichen Beteiligungsaktionen gesammelt werden.  Als erste Aktion wird es noch vor Pfingsten einen Online-Fragebogen geben.

Der SPD-Ortsverein begleitet die Arbeiten intensiv, so z.B. durch Teilnahme an den beiden Online-Planungswerkstätten zum geplanten Sport- und Freizeitbereich am Schartwiesenweg.

Wir möchten alle ermutigen und auffordern, die demnächst angebotenen Beteiligungsmöglichkeiten zu nutzen und die eigenen Gedanken und Vorstellungen in den Planungsprozess einzubringen.

Der SPD-Ortsverein wird an dieser Stelle immer über aktuelle Sachstände informieren.

 

WebsoziInfo-News

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:612235
Heute:2
Online:1