Verkehrsentwicklungsplan Koblenz (VEP)

Veröffentlicht am 27.01.2018 in Ortsverein

Im ersten Halbjahr 2017 fanden u.a. auch in Lützel, genauer gesagt in der Hans-Zulliger-Schule, Informationsveranstaltungen der Stadtverwaltung zum Thema "Verkehrsentwicklungsplan Koblenz" statt. Dort wurden die Bürger aufgefordert, ihre Ideen, aber auch Kritik, vor allem zu den Themen Kfz-Verkehr, ÖPNV, Radverkehr und Fußverkehr, zu äußern und Vorschläge in Arbeitsgruppen zu erarbeiten. 

Daraus wurde ein erster Entwurf zum VEP erarbeitet, der nun im Bürgerinformationssystem bei den Unterlagen für den Fachbereichsausschuss IV zu finden ist (https://buergerinfo.koblenz.de/to0040.php?__ksinr=4758).

Ab dem 01.Februar 2018 wird es eine Offenlage des Dokumentes unter www.vep.koblenz.de geben. Alle Bürgerinnen und Bürger haben dann bis 28.Februar Zeit, ihre Kommentare und Ergänzungswünsche einzubringen.

Lützel ist in vielen angesprochenen Handlungsfeldern betroffen. Es lohnt also, sich das Dokument anzuschauen und Anregungen abzugeben!

 

WebsoziInfo-News

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

09.02.2018 13:32 Schulz verzichtet auf Ministerposten
Erklärung des SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz: „Der von mir gemeinsam mit der SPD-Parteispitze ausverhandelte Koalitionsvertrag sticht dadurch hervor, dass er in sehr vielen Bereichen das Leben der Menschen verbessern kann. Ich habe immer betont, dass – sollten wir in eine Koalition eintreten – wir das nur tun, wenn unsere sozialdemokratischen Forderungen nach Verbesserungen bei Bildung, Pflege,

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:612235
Heute:13
Online:2